Photo d'un homme en chemise bleue se touchant le menton, l'air pensif ou préoccupé,en train de réfléchir aux conséquences de l'automédication avec de l'alcool.

Alkohol und Selbstmedikation: eine schlechte Idee?

Die Gefahren der Selbstmedikation bei der Katerbehandlung


Unter Selbstmedikation versteht die WHO die therapeutische Behandlung bestimmter Krankheiten mit rezeptfreien Medikamenten. Diese Definition entwickelt sich mit dem Begriff der Selbstfürsorge weiter, der die Fähigkeit eines Einzelnen beschreibt, die Gesundheit zu fördern, Krankheiten vorzubeugen und gesund zu bleiben.


In Frankreich kann dieses Phänomen schnell problematisch werden, wenn es an alkoholgetränkten Abenden auftritt.


Da er denkt, dass er den richtigen Reflex hat, geht der Patient in die Apotheke, um Medikamente zu besorgen. Seine Wahl orientiert sich an Substanzen, die seinen Zustand verschlimmern können und angesichts der durch Veisalgie (Kater) verursachten Symptome oft nutzlos sind.


Einige Beispiele :

  • Aspirin erhöht die Alkoholkonzentration im Blut
  • Paracetamol wird weitgehend von der Leber verstoffwechselt, die bereits damit beschäftigt ist, Alkohol auszuscheiden. Das macht es giftig.
  • Gegen Übelkeit werden bestimmte Antihistaminika (Nautamin, Nausicalm etc.) eingesetzt, die jedoch aufgrund ihrer hypnotischen Wirkung eine Verringerung der Aufmerksamkeit bewirken. (1)

Nämlich, dass mehr als 150 Medikamente negative Wechselwirkungen mit Alkohol haben und einige eine Antabus-Wirkung hervorrufen.


Was ist das ? Der Antabus-Effekt ist eine unangenehme physiologische Reaktion aufgrund einer Anreicherung von Acetaldehyd (toxischer Metabolit von Alkohol). Die Wirkung von Antabus verursacht ein klinisches Bild, das durch Gesichtsrötung, Hitzewallungen, Durchfall, Erbrechen usw. gekennzeichnet ist.


Aber was tun?


Alkoholkonsum führt zu Dehydrierung. Daher ist eine gute Flüssigkeitszufuhr durch Trinkwasser sehr wichtig.


Kaffee ist nämlich nicht nur säurehaltig, sondern kann auch das Phänomen der Austrocknung des Körpers verstärken. Daher ist es besser, mit schwarzem Tee aufzuwachen, der ebenfalls reich an Koffein ist.


Sie können Ihrem Unternehmen auch dabei helfen, dieses Problem mit einem innovativen Produkt zu bewältigen: Hang-Over von Hedonist Labs. Es hilft Ihnen, Ihren Körper effektiv zu rehydrieren, zu entgiften und zu regenerieren.


(1) Medikamente ohne Rezept – Das Gute und das Schlechte, Editions de La Martinière (2011). 571 S.

Découvrez nos solutions bien-être, Hang Over et Aquapop, pour améliorer votre quotidien. Adoptez-lès dès maintenant et ressentez la différence !


Découvrir
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar