Une femme s'étire dans son lit avec une énergie matinale. Elle a récupérer de sa vielle alcoolisée

Kater und Konzentration

Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme am Tag nach dem Alkoholkonsum sind häufig und problematisch, insbesondere für Studenten oder Personen mit beruflichen Verpflichtungen.

Rhodiola

Rhodiola rosea L. (R. rosea L.) ist auch als Rhodiola, Rosenwurz, Arktische Wurzel und Goldene Wurzel bekannt. [1] In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) trägt R. rosea L. dazu bei , Qi ( Lebensenergie) wieder aufzufüllen, die Durchblutung zu aktivieren, Blutgefäße freizugeben und die geistige Funktion zu verbessern. [2]

Rhodiola-Extrakte werden als Nahrungsergänzungsmittel bei Sportlern , zur Stärkung der natürlichen Widerstandskraft des Körpers, als „Adaptogen“ zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit sowie zur Bekämpfung von Stress und Müdigkeit eingesetzt. [3]

Mehrere klinische Studien haben gezeigt, dass standardisierter Rhodiola-Extrakt die geistige Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit bei kognitiven Funktionen bei Müdigkeit nach einmaliger und wiederholter Verabreichung verbesserte [4,5,6] und körperliche, emotionale Erschöpfung und geistige Gesundheit bei Patienten mit Müdigkeitssyndrom verhinderte.[ 7]

Seine Zusammensetzung umfasst: Salidrosid, p-Tyrosol, Rosavin, Pyrid, Rhodiosin und Rhodionin , die die Wirkstoffe der Rhodiola-Art sind, deren Menge jedoch variiert. [8]

Moderne pharmakologische Studien zeigen, dass seine Extrakte den Neurotransmitterspiegel, die Aktivität des Zentralnervensystems und die Herz-Kreislauf-Funktion steigern können. [9,10]


Ginseng


Es hat sich gezeigt, dass der Konsum von Ginseng positive Auswirkungen auf das Zentralnervensystem und insbesondere auf die kognitiven Funktionen, das Gedächtnis und die Lernfähigkeit hat. [11,12]. Ginsenoside Rg1 oder Rb1 verbessern nachweislich die Leistung kognitiver Funktionen. [13,14,15]

Ginseg bietet ein breites Spektrum an therapeutischen Eigenschaften.

L-Theanin


L-Theanin ist Gegenstand besonderer Aufmerksamkeit seitens wissenschaftlicher Gremien, die es als Modulator der menschlichen Gehirnfunktionen betrachten .


Wir werden über die Modulation der Alpha-Aktivität sprechen, die sich auf Aufgaben bezieht, die Aufmerksamkeit erfordern, und sich positiv auf den Geisteszustand auswirkt. [16,17,18]


Die Kombination aus Rhodiola, L-Theanin und Ginseng fördert die Konzentration und das Auswendiglernen des erworbenen Wissens.

[1] (Farhath et al., 2005)

[2] (Pharmakopöe-Komitee des Gesundheitsministeriums der Volksrepublik China, 2005).

[3]. Panossian A, Wikman G, Sarris J. Rosenroot (Rhodiola rosea): traditionelle Verwendung, chemische Zusammensetzung, Pharmakologie und klinische Wirksamkeit. Phytomedizin. 2010

[4]. Shevtsov VA, Zholus BI, Shervarly VI, Vol'skij VB, Korovin YP, Khristich MP, Roslyakova NA, Wikman G. Eine randomisierte Studie mit zwei verschiedenen Dosen eines SHR-5 Rhodiola rosea-Extrakts im Vergleich zu Placebo und Kontrolle der geistigen Leistungsfähigkeit . Phytomedizin. 2003

[5]. Darbinyan V, Kteyan A, Panossian A, Gabrielian E, Wikman G, Wagner H. Rhodiola rosea bei stressbedingter Müdigkeit – eine doppelblinde Cross-Over-Studie eines standardisierten Extrakts SHR-5 mit einer wiederholten niedrig dosierten Behandlung auf die Psyche Leistung gesunder Ärzte im Nachtdienst. Phytomedizin. 2000.

[6]. Spasov AA, Wikman GK, Mandrikov VB, Mironova IA, Neumoin VV. Eine doppelblinde, placebokontrollierte Pilotstudie zur stimulierenden und adaptogenen Wirkung von Rhodiola rosea SHR-5-Extrakt auf die durch Stress verursachte Müdigkeit von Schülern während eines Prüfungszeitraums mit wiederholter niedriger Dosierung. Phytomedizin. 2000.

[7] Olsson EM, von Scheele B, Panossian AG. Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Parallelgruppenstudie zum standardisierten Extrakt shr-5 der Wurzeln von Rhodiola rosea zur Behandlung von Patienten mit stressbedingter Müdigkeit. Planta Med. 2009

[8] Zhang et al., 2006.

[9] Spasov et al., 2000

[10] Shevtsov et al., 2003

[11] Attele AS, Wu JA, Yuan CS. Ginseng-Pharmakologie: mehrere Bestandteile und mehrere Wirkungen. Biochem Pharmacol. 1999;58:1685–93.

[12] Radad K, Gille G, Moldzio R, Saito H, Rausch WD. Die Wirkung der Ginsenoside Rb1 und Rg1 auf mesenzephale dopaminerge Zellen, die durch Glutamat gestresst sind. Gehirn Res. 2004;1021:41–53.

[13] Benishin CG, Lee R, Wang LC, Liu HJ. Auswirkungen von Ginsenosid Rb1 auf den zentralen cholinergen Stoffwechsel. Pharmakologie. 1991;42:223–9.

[14] Yamaguchi Y, Haruta K, Kobayashi H. Auswirkungen von Ginsenosiden auf Leistungsstörungen, die bei Ratten durch Scopolamin in einem Radialarmlabyrinth hervorgerufen werden. Psychoneuroendokrinologie. 1995;20:645–53.

[15] Mook-Jung I, Hong HS, Boo JH, et al. Ginsenosid Rb1 und Rg1 verbessern das räumliche Lernen und erhöhen den Synaptophysinspiegel im Hippocampus bei Mäusen. J Neurosci Res. 2001;63:509–15. [95] Gomez-Ramirez M., Kelly SP, Montesi JL, Foxe JJ Die Auswirkungen von L-Theanin auf die Alpha-Band-Oszillationsaktivität des Gehirns während einer visuell-räumlichen Aufmerksamkeitsaufgabe. Gehirntopogr. 2009;22:44–51.

[16] Nobre AC, Rao A., Owen GN L-Theanin, ein natürlicher Bestandteil im Tee, und seine Wirkung auf den Geisteszustand. Asien-Pazifik. J. Clin. Nutr. 2008;17(Suppl. 1):167–168.

[17] Gomez-Ramirez M., Higgins BA, Rycroft JA, Owen GN, Mahoney J., Shpaner M., Foxe JJ Der Einsatz intersensorischer selektiver Aufmerksamkeit: Eine hochdichte elektrische Kartierungsstudie der Wirkungen von Theanin. Klin. Neuropharmakol. 2007;30:25–38.

[18] Turkozu D., Sanlier N. L-Theanin, einzigartige Aminosäure des Tees, und ihr Stoffwechsel, ihre gesundheitlichen Auswirkungen und ihre Sicherheit. Krit. Rev. Lebensmittelwissenschaft. Nutr. 2017;57:1681–1687.[99] Rao TP, Ozeki M., Juneja LR Auf der Suche nach einem sicheren natürlichen Schlafmittel. J. Am. Coll. Nutr. 2015;34:436–447.

Découvrez nos solutions bien-être, Hang Over et Aquapop, pour améliorer votre quotidien. Adoptez-lès dès maintenant et ressentez la différence !


Découvrir
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar